Category Archives: Buchbesprechungen

Buchbesprechungen-Spektrum Iran 1-2017, Der Denk- und Lebensspanne des Saadi Schirazi

Peter Winterhoff-Spurk: Kalte Herzen. Wie das Fernsehen unseren Charakter formt, Stuttgart 2011, 271 Seiten, ISBN 3-608-94102-9, Euro 25,00. Peter Winterhoff-Spurk macht schon im Vorwort seines Buches deutlich, dass in unserer Gesellschaft etwas Schwerwiegendes geschieht, was offenbar von niemand bemerkt wird: Die Medien, allen voran das Fernsehen, verändern schleichend den Sozialcharakter, also diejenigen psychischen Eigenschaften und Verhaltensweisen, die die Menschen einer bestimmten Epoche und Kultur gemeinsam haben. Und das in einer Weise, die schlimme Folgen für den Einzelnen wie für die Gesellschaft befürchten lässt, denn es sind, wie er schreibt, kalte Herzen, die da entstehen.

Buchbesprechungen-Spektrum Iran 1-2017, Das Wesen des schiitischen Islam

Castro Varela, Maria do Mar und Paul Mecheril (Hg.): Die Dämonisierung der Anderen. Rassismuskritik der Gegenwart, 2016, transcript Verlag Bielefeld, ISBN: 978-3-8376-3638-3, 208 Seiten, € 17,99.

Buchbesprechungen-Spektrum Iran 4-2014 – Was ist Tradition?

Die Buchmesse ist ein Ort der Begegnung verschiedener Kulturen, Philosophien, Religionen und Traditionen. Diese Begegnung bildet die Grundlage eines offenen Dialogs und der kritischen Würdigung aller teilnehmenden Nationen. Die Buchmesse ist auch eine Plattform der Vorstellung der Kulturen, Religionen und Denktraditionen durch eigene Vertreter. Auf der Buchmesse beobachtet man, im wahrsten Sinne des Wortes, die Vielfalt und Umgangsformen, die sich gegenseitig bereichern, obwohl auch erhellende Unterschiede zu beobachten sind.

Buchbesprechungen-Spektrum Iran 3-2014 – Was ist Religion?

Thull, Philipp und Hamid Reza Yousefi (Hrsg.): Interreligiöse Toleranz. Von der Notwendigkeit des christlich-islamischen Dialogs, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2014, ISBN: 978-3534-26412-4, 144 S., € 29,95.

Buchbesprechungen-Spektrum Iran 2-2014 – Was ist Philosophie?

Davari Ardekani, Reza: Ma wa tarikhe falsafeje eslami [Wir und die Geschichte der islamischen Philosophie], Pagouheschgahe farhangoandischeje eslami: Teheran 2010, ISBN: 978-600-108-113-2, 611 S.

Buchbesprechungen-Spektrum Iran 1 – 2014 – Was ist Kultur?

Tatari, Muna und Klaus von Stosch (Hrsg.): Trinität. Anstoß für das christlich-islamische Gespräch, Paderborn: Schöningh 2013, ISBN 978-3-506-77538-2, 268 S., € 29,90.

Buchbesprechungen-Spektrum Iran 3-2015 – Was ist Demokratie?

Kranemann, Benedikt, Christof Mandry und Hans-Friedrich Müller: Religion und Recht, Aschendorff Verlag: Münster 2014, ISBN 978-3402-15849-4, 238 S., 14,80 €.

Buchbesprechungen-Spektrum Iran 2-2015 – Was ist Fundamentalismus?

Walter Schaupp u.a. (Hrsg.): Gesundheitssorge und Spiritualität im Krankenhaus. Theologie im kulturellen Dialog, Band 26. InnsbruckWien: Tyrolia 2014, ISBN 978-3-7022-3290-0, 196 S., 18.00 €.

Buchbesprechungen-Spektrum Iran 1-2015 – Was ist Mystik?

SPEKTRUM IRAN. Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur (vierteljährlich). 27. Jahrgang 2014, etwa 100 Seiten pro Heft, hrsg. v. der Kulturabteilung der Botschaft der Islamischen Republik Iran in Berlin, erscheint im Verlag Traugott Bautz Nordhausen, ISSN 0934-358X.

Buchbesprechungen-Spektrum Iran 2-2016 – Identität-Strukturen und Analysen

Tabataba’i, Allamah: Islam sciita: dialoghi con Henry Corbin. In Appendice: Il Messaggio spirituale dell’Islam, 2014, Irfan Edizioni, ISBN: 978-88-97278-26-9, € 17,50 Ende 2014 erschienen in italienischer Übersetzung die Früchte eines westöstlichen Gespräches besonderer Art. Es handelt sich um die Zusammenstellung eines – vornehmlich in Briefen geführten – Dialogs zwischen dem französischen Orientalisten Henry Corbin und dem vielleicht bedeutendsten schiitischen Denker des 20. Jahrhunderts, Allamah Tabatabai. Die Kompilation besteht zu einem Gutteil aus Texten Tabatabais, die teils als Antworten auf Fragen Corbins konzipiert sind, und enthält weiterhin einen kurzen Aufsatz aus der Hand Corbins. Das Werk gliedert sich in drei Teile. Während in Teil 1 vor allem die historischen wie doktrinalen Grundlagen der schiitischen Religion dargelegt und in Teil 2 Bedeutung und Funktion der Imame vertieft werden, ist der dritte Teil der Rolle der schiitischen Religion in der modernen Welt gewidmet. Abgeschlossen wird das Buch mit einem Appendix zur ›spirituellen Botschaft des Islam‹.

Buchbesprechungen-Spektrum Iran 1-2016 – Djihad-Perspektiven eines Begriffs

Achille Mbembe: Kritik der schwarzen Vernunft, 2014, Suhrkamp-Verlag, ISBN:978-3-518-58614-3, € 28,00 Der menschliche Identitätsbegriff stellt sich, im Kontext von beständig wirksamen Veränderungen der soziokulturellen und Strukturellen Gesellschaftsverschiebung als ein zunehmend schwerlich zu erfassender Begriff dar. Dies birgt die wachsende Anfälligkeit für eine zunehmend unkritische Betrachtung der überwiegend europäischen Vergangenheit in ihrer Geistes- und Entwicklungsgeschichte. Doch gerade in dieser liegen die Wurzeln zahlreicher Begriffe begründet, die im Kontext aktueller politischer Ereignisse widerholt diskutiert werden.